Somatic Experiencing und Craniosacraltherapie

Was ist Verwandlungssache?

In meiner Heilpraxis „Verwandlungssache“ biete ich integrative Körpertherapien mit zwei Schwerpunkten an:

an. Somatic Experiencing ist eine Basismethode zur Traumabewältigung. Die Craniosacraltherapie ist eine Methode der Osteopathie zur Aktivierung der Selbstheilung.

Manchmal erlebt man im Leben eine Krisensituation, die körperlicher und/oder seelischer Natur sein kann: Wir erleben solche Situationen individuell dann als Krise, falls wir (noch) keine Möglichkeiten zu deren Lösung entwickelt haben.

Mein Ziel ist es, meine Klientinnen und Klienten darin zu unterst├╝tzen, die Folgen dieser Krisensituationen zu ├╝berwinden. Hierfür ist es wichtig, dass wir Fähigkeiten und Ressourcen entwickeln, die für das Herbeiführen einer Lösung notwendig sind.

Dies wird uns möglich, sobald wir unsere selbstregulativen Kräfte aktivieren: Denn dann gewinnen wir wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Vertrauen in unsere Lebensenergien.

In der Heilpraxis „Verwandlungssache“ erreichen wir dies gemeinsam durch:

Genauso wichtig ist aber auch der

Durch das Entwickeln von Ressourcen gewinnen wir die Kompetenz, die ursprüngliche Krisensituation neu zu verhandeln. Und aus dieser Verhandlung resultiert Verwandlung: Unser Nervensystem wird wieder flexibler, und hat in seine Fähigkeit zur Selbstregulierung zurückgefunden. Es hat sich wieder eingefunden in den Fluss der Lebensenergien.